Am Ende eines langen Tages wünschen sich viele nur eins: Entspannung. Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich ein Bad mit duftendem Badesalz oder eine wohltuende Massage.
Eine Rubbelmassage mit einer Massagebürste stimuliert das Bindegewebe und sorgt für eine wohlige Wärme von Innen. Die Durchblutung der Haut wird sanft angekurbelt. Wählen Sie nach Ihren Vorlieben das Material und den Härtegrad Ihrer Lieblings-Massagebürste aus.
Eine sanfte Massage streichelt die Haut und bringt Ihre Seele in Balance. Geruchsneutrales Jojoba-Massageöl pflegt Ihre Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Aufgrund der ähnlichen Zusammensetzung von Jojobaöl und menschlichem Talg, wird das Massageöl gut von der Haut aufgenommen. Sesam-Massageöl bildet die Basis von ayurvedischen Anwendungen. Das nussige Öl nährt trockene Haut und hat einen wohltuend-wärmenden Effekt. Kokos-Massageöl ist eine Wohltat für sensible Haut und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend. Das erwärmte Kokosöl entspannt die Muskulatur und verleiht der Haut einen exotischen Duft.
Ein Aromabad mit Badesalz kann je nach Duftmischung aufmunternd, erfrischend oder entspannend wirken. Wegen ihres hautberuhigenden Effekts werden Badesalze besonders bei sensibler Haut sehr geschätzt.
Massagen mit Massagebürsten und Ölmassagen ergänzen sich hervorragend. Eine Bürstenmassage schenkt Ihnen Energie für den ganzen Tag. Für Regeneration und einen guten Schlaf sorgt eine ausgiebige Massage mit Massageölen am Abend.